SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau


Hunde genießen in Deutschland große Sympathien. Sie haben eine wichtige soziale Bedeutung und sind bei vielen Menschen nicht mehr weg zu denken, sind Familienmitglied und treuer Begleiter.

Tag des Hundes Hanau-Großauheim 2012Diese besondere Rolle des Hundes für unsere Gesellschaft wird am 3. Juni 2012 als "Tag des Hundes" gefeiert. Bundesweit werden der VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen) und seine Mitgliedsvereine an einem Aktionswochenende vielfältige Aktivitäten rund um den Hund anbieten. Auch Tierärzte machen mit und informieren zum Thema Gesundheit.

Mit einem "Tag der offenen Tür" nimmt auch die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau (Hessen), wieder an dieser Aktion am Sonntag, dem 3. Juni 2012 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr teil. Auf ihrem Vereinsgelände, Josef-Bautz-Straße 1 A, Hanau (BlockContentBullets Anfahrt), werden wieder vielfältige Aktivitäten mit Hunden angeboten. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr beim Großauheimer Hundeverein das Thema "Spiel und Spaß mit dem Hund", wobei

jeder Besucher aktiv mit seinem Hund bei Indoor- und Outdoor-Spielen mitmachen kann, und damit Anregungen für Spiele mit seinem Vierbeiner bekommt. Außerdem stehen ein Agility-Parcour, Vorführungen und vieles mehr zur Verfügung. Ebenfalls Informationen und Diskussionen zu Hundethemen, auch für Besucher, die sich in Kürze einen Hund zulegen wollen, kommen nicht zu kurz.

Lassen Sie sich überraschen, kommen Sie bei uns vorbei, mit Ihrem Hund*, Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten (Eintritt frei). Feiern Sie mit!
Für das leibliche Wohl vom Grill, mit Getränken und Kaffee sowie Kuchen ist ebenfalls gesorgt.
Die Veranstaltungsinformationen werden fortlaufend auf den Internetseiten unter http://www.sv-og.de/tag-des-hundes aktualisiert.

* Hinweis: Im Interesse aller Teilnehmer müssen Hunde auf dem Vereinsgelände aktuell geimpft sein und es muss eine Tierhalterhaftpflichversicherung für den Hund bestehen.

Tag des Hundes 3.6.2012 in Hanau

Aktuelles

11 Teams haben Hundeprüfungen erfolgreich bestanden

 

Sehr erfolgreich waren die Teilnehmer bei den Hundeprüfungen an diesem Sonntag von der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau. Unter den Augen von SV-Leistungsrichter Gunter Endmann (Hungen) erreichten auf dem Vereinsgelände in der Josef-Bautz-Straße 1 A, Hanau-Großauheim, 11 Mensch-/Hund-Teams ihr gewünschtes Prüfungsziel, und erhielten am Ende ihre Leistungsurkunde durch den Vorsitzenden Hans-Dieter Koch und den Ausbildungswart Jürgen Strohbach-Hofmann überreicht.

 

Zu Beginn der Veranstaltung müssen sich alle Hunde einer Unbefangenheitsprobe unterziehen, wobei vor allem sein Verhalten nicht negativ sein darf und er gegenüber anderen Menschen, Hunden und Einflüssen unbefangen sein soll.

 

Bei der Begleithundprüfung (BH), die Startvoraussetzung für viele Prüfungen in anderen Hundesportarten ist sowie in einigen Städten/Gemeinden zu einer Ermäßigung der Hundesteuer führt, wird zunächst der Gehorsam des Hundes in verschiedenen Übungen gezeigt. Dazu gehören das Fußlaufen mit und ohne Leine, Sitz-, Platz- und Abrufkommandos sowie die Ablage unter Ablenkung, was nach einem vorgegebenen Schema auf dem Platz des Großauheimer Hundevereins erfolgte. Zum Schluss wird der Verkehrsteil mit dem Hund geprüft, wobei er in Kontakt mit fremden Menschen, Joggern, Fahrradfahrern und anderen Reizen kommt. Dazu waren die Teilnehmer im Hanauer Hauptbahnhof und mussten ihre Aufgabe erfüllen. Die BH-Prüfung haben

Weiterlesen ...

Werbung