SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau


Ungefähr zwei Stunden lang in einer größeren Gruppe gemeinsam mit Hundefreunden und den Hunden spazieren gehen, entlang am Main laufen und etwas Spaß, Unterhaltung und Freude haben, mit einem Zwischenstopp bei Kaffee und Tee, und zum Abschluss gemeinsam Mittagessen. Das veranstaltet die SV-OG Großauheim (Hundeschule und Hundeverein in Hanau) nach den Erfolgen in den Vorjahren wieder am Tag der Deutschen Einheit, Donnerstag, 3. Oktober 2013 (Beginn: 11 Uhr), in Hanau-Großauheim für jedermann.

Hundespaziergang 3. Oktober 2013
Alle Interessierten, Hundefreunde, Familien, Kursteilnehmer, Mitglieder und Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen an diesem Herbst-Hundespaziergang mit ihren Hunden jeder Rasse / Mix teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Teilnahme!

Damit wir alles gut vorbereiten können, bitten wir um kurze vorherige Anmeldung, möglichst bis 2.10.2013, über das

nachfolgende Online-Anmeldeformular oder während unserer Übungszeiten im Vereinsheim.

Beginn: Donnerstag, 3. Oktober 2013 um 11:00 Uhr (Tag der Deutschen Einheit)Hundespaziergang Hanau 3.10.2013
Treffpunkt: SV-OG-Vereinsheim, Josef-Bautz-Straße 1 A, 63457 Hanau (BlockContentBullets Anfahrt) (Parkplätze sind ausreichend vorhanden)
Unkostenbeitrag (inkl. Kaffee/Tee beim Zwischenstopp und Mittagessen): 5 € für Erwachsene, 3 € für Kinder
Ende: ca. 14:00/15:00 Uhr

Weitere Fragen beantworten wir gerne per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch unter (06181) 36976-0 oder verwenden Sie einfach unser Kontaktformular (BlockContentBullets Kontakt).

Online-Anmeldung

Wenn Sie an unserem Hundespaziergang am 3.10.2013 teilnehmen wollen, füllen Sie bitte bis spätestens 28.9.2013 nachfolgendes Formular aus, geben den untenstehenden Code ein und klicken auf "Absenden".

[(*) Pflichtfelder]



Aktuelles

Schnuppertag "Mantrailing" am 31.8.2019 in Hanau-Großauheim

 

Mantrailing ist die Personensuche unter Einsatz von Gebrauchshunden, die Mantrailer oder Personenspürhunde genannt werden. Der hervorragende Geruchssinn der Hunde wird dabei besonders genutzt. Beim Mantrailing werden die Duftmoleküle der Zielperson gesucht und nicht die Bodenverletzungen wie dies z.B. bei der Fährtenarbeit der Fall ist. Beim Mantrailing wird ein Geruchsträger mit dem Individualgeruch der zu suchenden Person verwendet, um den Hund auf die Spur anzusetzen. Die Qualität des Geruchsträgers ist entscheidend für den Verlauf der Suche.
 
Mantrailing ist ein Spaß für Hund und Mensch. Nasen- und Sucharbeit ist eine artgerechte und sinnvolle Beschäftigung auch für Freizeit- und Familienhunde. Der Hund lernt hier selbständig, aber dennoch über die Leine durch den Halter kontrolliert, eine Geruchsspur zu verfolgen und wird hierbei ganzheitlich, d.h. geistig und körperlich ausgelastet. Zusätzlich wird dabei die Beziehung des Mensch-/Hund-Teams gefördert, die z.B. nicht mit der klassischen Unterordnung zu vergleichen ist. Zum Trailen sind Hunde aller Rassen und Mischlinge jeden Alters (auch bereits Welpen ab 10 Wo.) geeignet.
 
Die SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, bietet aufgrund großer Nachfrage einen weiteren Schnuppertag zum Mantrailing in diesem Jahr auf Weiterlesen ...

Werbung